Abwechslungsreich, für jedes Level geeignet und schneesicher. So präsentiert sich allein in Ylläs das rund 330 Kilometer lange Loipennetz in diesem Langlauf-Wunderland.

Natürlich gibt es auch in Mitteleuropa sehr schöne Langlaufgebiete. Was aber unser Langlaufcamp in Lappland bietet, ist in Summe einzigartig. Neben der wichtigsten Voraussetzung - Schneesicherheit von Mitte November bis Ende April – gibt es folgende Top-Vorteile für Ylläs.

 

Weite für Klassik und Skating

Die 330 Kilometer sind in Ylläs keine Mogelpackung: Es werden nicht 10 parallel laufende Spuren mit 33 multipliziert, sondern es addieren sich die einzelnen Loipen in alle Richtungen zu dieser riesigen Vielfalt. Die einzige Einschränkung besteht darin, dass das Loipennetz stufenweise geöffnet wird. Der Start im November erfolgt auf ca. 70 Kilometern, wo es auch viele beleuchtete Loipen rund um die Orte Ylläs und Äkäslompolo mit dem Ylläshumina gibt. Anfang Jänner werden weitere 100 Kilometer gespurt, ehe es ab Mitte Feber an den nun schon langen Tagen keinerlei Limits mehr gibt. Selbstverständlich jeweils für Klassiker wie Skater und – bis auf einen einzigen Kilometer auf dem Fjäll Ylläs – niemals mit Einbahnsystem!


Beste Präparierung

Im Loipennetz sind bis zu 4 moderne Spurgeräte unterwegs, um stets beste Bedingungen zu schaffen. Eine eigene App zeigt, wo die Maschinen wann ihren Dienst tun. Das erleichtert die Streckenwahl bei Neuschnee oder Wind.


Niemand verirrt sich

Die Loipen sind nicht nur nach Schwierigkeitsgraden – blau, rot und schwarz – gekennzeichnet, sondern auch mit Wegweisern an allen Kreuzungspunkten versehen. Diese zeigen auch an, wie weit es noch nach Hause und zur erholsamen Sauna ist.


Vielfalt

Anfänger und unerfahrene Läufer schätzen die flachen Loipen über Seen (auch direkt beim Ylläshumina) oder durch flache Tundra. Viele „rote“ Loipen führen leicht kupiert durch herrliche Winterwälder und auch auf die berühmten Fjälls im Ylläs-Gebiet. Der Anstieg wird belohnt mit der Aussicht in die unendliche und exotische Landschaft Lapplands und mit einer rasanten Abfahrt, vor der sich auch schwächere Läufer nicht fürchten müssen: Die Spuren sind griffig und bestens präpariert. Und sollte wirklich ein Sturz passieren: Es gibt reichlich Schnee als weiches Kissen.

BUCHUNG UND BERATUNG

So erreichen Sie uns:

8020 Graz, Idlhofgasse 5

Telefon: +43 316 286318-0
E-Mail: reisen@zischka.at

Montag-Freitag 9-17 Uhr

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok